ok

Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, wie sie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben ist. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit verwalten, jedoch benötigt unsere Seite Cookies, um sachgemäß funktionieren zu können. Es kann vorkommen, dass Sie ohne Cookies nicht in der Lage sein werden, bestimmte Inhalte aufzurufen oder andere Funktionen zu nutzen.

Datenschutz

Vergleichsanalyse mobiler Ladestromtarife

Die durchgeführte Studie ermöglicht einen Einblick in die Ladeinfrastruktur Deutschlands und bietet eine Übersicht der Anbieter von Ladestromtarifen. Ziel der Untersuchung ist dabei, unter den betrachteten Kriterien die besten Ladetarife für unterwegs ausfindig zu machen.

Zentrale Fragen der aktuellen Studie:

  • Wie gut ist Deutschland und die Ladesäulenbetreiber auf den zunehmenden elektrischen Verkehr vorbereitet?
  • Wie ist die regionale Aufteilung? Welche Regionen sind besonders weit in der Elektromobilität?
  • Welche Anbieter bieten die attraktivsten Autostromtarife an?
  • Welche Tarife eignen sich für welchen Autotyp?
  • Welche Tarife eignen sich, wenn ich nur mit Wechselstrom lade?
  • Welche Tarife eignen sich, wenn ich vor allem mit Gleichstrom lade?
  • Welche Anbieter sind besonders innovativ?

Lesen Sie mehr »

Ihr Ansprechpartner

Saif Islam
Tel +49 (0) 228-971 43-20
s.islam(at)eupd-research.com

Global Residential PV Energy Storage Market Overview

Diese Studie analysiert den privaten Energiespeichermarkt in Europa (Fokus auf Deutschland). Ziel der Studie ist es, die wichtigsten Speicherhersteller in den jeweiligen Märkten zu identifizieren und sowohl deren Marktanteile (für 2017) sowie die Markenbekanntheit unter den örtlichen Marktmittlern zu analysieren.

Der Bericht beinhaltet drei Kapitel mit allgemeinen Marktbeschreibungen: Rahmenbedingungen und Wachstumsmöglichkeiten, Erkenntnisse vom Installateur sowie den Marktanteilen der Top 10 Speicherfirmen in jedem Land. 

Lesen Sie mehr »

Ihr Ansprechpartner

Saif Islam
Tel +49 (0) 228-971 43-20 
s.islam(at)eupd-research.com

Endkundenbefragung Photovoltaik

Die Studie „Endkundenbefragung Photovoltaik“ basiert auf 887 quantitativen Interviews mit Hausbesitzern in Deutschland, die ihr Haus seit 2010 gebaut haben. Ziel ist es dabei, die Hintergründe der Zurückhaltung bei PV Neuinstallationen insbesondere im Kontext von Neubauten zu beleuchten. Entsprechend bildet die Studie ab, weshalb unter Bauherren Entscheidungen für oder gegen Photovoltaik getroffen werden und wodurch deren Entscheidungsfindung beeinflusst wird.

Die Ergebnisse ermöglichen es Herstellern, Installateuren oder Energieversorgern gezielt die Bedenken und Befürchtungen der Kunden anzusprechen und Informationsangebote an die Fragen und bestehenden Vorbehalte der Endkunden anzupassen.

Lesen Sie mehr » 

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Schmole
Tel +49 (0) 228-971 43-38
h.schmole(at)eupd-research.com

Endkunden Monitor

Der EndkundenMonitor Deutschland ist eine jährliche Befragung unter deutschen Photovoltaikbesitzern und Planern. Sie beleuchtet die Markenlandschaft in den Bereichen Module, Wechselrichter und Speicher sowie weitere wiederkehrende Themen (Kaufkriterien, Weiterempfehlung, Markenbekanntheit). Zudem werden jährlich wechselnde Schwerpunktthemen in den Gebieten PV und Speicher behandelt.

Lesen Sie mehr »

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Schmole
Tel +49 (0) 228-971 43-38
h.schmole(at)eupd-research.com

European PV Storage Market Insights

Die “European PV Storage Market Insights” bieten Ihnen Einblicke in die verschiedenen europäischen Photovoltaik-Märkte und die wichtigsten Aspekte bezüglich Energiespeicher-Lösungen. Die Studie beinhaltet Informationen aus EuPD Researchs jährlicher europäischen Installateursbefragung zum Thema Speicher, und bietet Einblicke in das Kaufverhalten für Speichersysteme von deutschen Endkunden. Darüber hinaus enthält die Studie Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Vorhersagen und Potentialanalysen für die europäischen Speichermärkte und vergleicht Märkte, Technologien und Marken.

Lesen Sie mehr »

 

Ihr Ansprechpartner

Saif Islam
Tel +49 (0) 228-971 43-20 
s.islam(at)eupd-research.com

PV Storage PriceTool

Mit dem „PV Storage PriceTool“ haben Sie die Möglichkeit aktuelle Speicherpreise einzusehen und ggfs. das Preisniveau Ihrer eigenen Produkte einschätzen. Zudem können Sie Produkte und Technologien vergleichen, die Preisentwicklungen beobachten und die Hintergründe verstehen. Zu guter Letzt gibt dieses Tool auch Auskunft über das Marktpotential und die mögliche Renditeerwartung für Endkunden. Diese Preisanalyse basiert auf einer vierteljährlichen Befragung von deutschen Photovoltaik-Installateuren. Die Preise beziehen sich auf die Einkaufspreise der besagten Installateure. Sie können das Tool flexibel nutzen und diverse Filter wie gewünscht setzen. 

Lesen Sie mehr »

Ihr Ansprechpartner

Saif Islam
Tel +49 (0) 228-971 43-20 
s.islam(at)eupd-research.com

PV Vertriebs Monitor

Der „PV VertriebsMonitor“ ist ein excel-basiertes Tool mit Datensätzen, die vom Photovoltaikforum (www.photovoltaikforum.com) zur Verfügung gestellt werden. Das Photovoltaikforum wird von Endkunden und Marktmittlern wie Installateuren genutzt. Es ist eine Austauschplattform für PV im Allgemeinen und speziell Systemangeboten. Die Datensätze decken das deutsche Kleinanlagensegment (0-50kWp) ab, aber beinhalten auch größere Anlagen. Der „PV VertriebsMonitor“ ist ein 12-monatiges Abonnement. Die Datenbank wurde 2010 erstellt und wird seitdem kontinuierlich upgedated. Jeden Monat werden neue Daten hinzugefügt. 

Lesen Sie mehr »

Ihr Ansprechpartner

Saif Islam
Tel +49 (0) 228-971 43-20 
s.islam(at)eupd-research.com

Gewerbe Monitor

Der GewerbeMonitor ist eine Studie über deutsche Industrie- und Gewerbekunden, die eine Photovoltaik-Anlage (zwischen ca. 30 und 250 kWp) installiert haben. Zu den Themen der Befragung gehören PV Technologie, Markenlandschaft und Speicher. Der Fokus der Studie liegt auf dem Kaufprozess, den die Gewerbekunden durchlaufen haben und wie sich dieser vom Kaufprozess des Endkunden unterscheidet. Es werden Motive untersucht, die für die Installation der PV Anlage eine Rolle spielen bzw. wie sich diese Motive im Zeitverlauf geändert haben. Dabei wird auch das Eigenverbrauchsverhalten betrachtet und der Ausblick auf den PV Betrieb nach Auslaufen der Einspeisevergütung abgefragt.

Lesen Sie mehr »

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Schmole
Tel +49 (0) 228-971 43-38
h.schmole(at)eupd-research.com

Global PV Installer Monitor

Seit 2008 führt EuPD Research jährlich Befragungen von PV-Installateuren durch. Zunächst konzentrierte sich die Studie auf die europäischen PV-Kernmärkte, seit 2015/2016 wurde der Fokus auf die weltweit wichtigsten PV-Märkte erweitert. PV-Installateure stehen in direkter Verbindung zum Endkunden und sind mit den aktuellen Markttrends vertraut. Der PV InstallerMonitor beleuchtet Aspekte wie Beschaffungswesen, Kaufverhalten und Zufriedenheit mit Großhändlern, Modulen, Wechselrichtern und Speichern. Viele der Auswertungen erfolgen auf Marken-Ebene.

Lesen Sie mehr » 

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Schmole
Tel +49 (0) 228-971 43-38
h.schmole(at)eupd-research.com

Energieversorger in der Energiewende

Mittels eines anonymen Mystery Shopping Ansatzes wurden sämtliche in Deutschland tätigen 1.300 Energieversorger untersucht und im Hinblick auf ihr angebotenes Portfolio an Produkten, Dienstleistungen und Informationen rund um die Energiewende bewertet. Insgesamt wurde jeder Energieversorger zu knapp 50 Kriterien untersucht. Hierzu gehören u.a. Produktangebot (Strom, Wärme, Energieeffizienz, Mobilität), Information (Förderung, Technologien, Pilotprojekte) und Service (Beratung, Engagement, Tools). Zentraler Mehrwert der Studie für Energieversorger ist der individuelle Benchmark. Dabei werden die Unternehmen hinsichtlich sämtlicher erfasster Kriterien aus den Kategorien Produkte, Services und Informationen mit den in der jeweiligen Nielsen-Region sowie aller in Deutschland tätigen Energieversorger verglichen. Zudem wird eine Einordung des Unternehmens in die identifizierten Energieversorgertypen vorgenommen. Diese Wettbewerbsanalyse ermöglicht es schließlich, strategische Maßnahmen abzuleiten, um als Energieversorger für die Energiewende auch in Zukunft gut positioniert zu sein.

Lesen Sie mehr »

Ihr Ansprechpartner

Saif Islam
Tel +49 (0) 228-971 43-20 
s.islam(at)eupd-research.com

Clouds- und Communities - Vergleich von Stromtarifen mit einem Speicher

Clouds- und Communities - Vergleich von Stromtarifen mit einem Speicher

Neben Hardwareprodukten wie Photovoltaik(PV)-Anlage und Stromspeicher wird den Kunden von Seiten der Hardwareproduzenten und Energieversorger die Mitgliedschaft in sogenannten Communities oder Clouds angeboten. Nicht selten sind die Kosten und die Funktion dieser Angebote für den Kunden missverständlich oder intransparent dargestellt.  

Mit der vorliegenden Studie untersucht das Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EuPD Research in einer umfangreichen Analyse 10 Anbieter von Community- und Cloud-Lösungen. Hierbei werden die Unterschiede der Angebote detailliert herausgearbeitet und im Studienrahmen dargestellt. Die Bewertung erfolgt anhand von neun eigens für diese Untersuchung erarbeiteten Kriterien.

Der Vergleich der Community- und Cloud-Angebote in Deutschland untersucht 10 aktuelle Angebote von Community- und Cloud-Lösungen.

Für eine neutrale Darstellung und in Anbetracht der Tatsache, dass die Namen „Community“ und „Cloud“ keine definierten Begriffe sind, werden die Angebote in folgende Angebotsformen unterschieden:

  • Netzdienstleistungsmodell
  • Verrechnungsmodell
  • Digitaler Energieversorger

Lesen Sie mehr »

Ihre Ansprechpartnerin

Hanna Schmole
Tel +49 (0) 228-971 43-38
h.schmole(at)eupd-research.com

Wärmewende Deutschland

Mit dem Blick auf Wärme und Heizungssysteme thematisiert die Studie „Wärmewende Deutschland“ den Wandel von konventionellen Heizungssystemen hin zu innovativen & erneuerbaren Heizungssystemen im deutschen Heizungsmarkt. Anhand des Informations- und Kaufprozesses verschiedener Technologien wird dabei deren Entwicklung veranschaulicht und aufbauend darauf Prognosen erstellt und Potenziale berechnet.

 

Grundlegend verfolgt die Studie drei Absichten:
1. Die Beschreibung des deutschen Wärmemarktes.
2. Die Darstellung der aktuellen sowie mittelfristigen Entwicklung im deutschen Heizungsmarkt.
3. Die Berechnung der Potenziale für verschiedene Heizungstypen.

Aufgrund der breiten Themenpalette wird eine detaillierte Analyse des Wärme- & Heizungsmarktes in Deutschland gegeben. Somit schafft die Studie Wärmewende Deutschland einen inhaltlich umfangreichen und wesentlichen Mehrwert für die Anbieter von Heizungen und Heizungssystemen sowie die Wärme- und Energiebranche im Allgemeinen.

Lesen Sie mehr »

Ihr Ansprechpartner

Thorben Bruns
Tel +49 (0) 228-971 43-55
t.bruns(at)eupd-research.com

Globalanalyse der führenden Anbieter im Heimspeicherbereich 2019

Global Analysis of Leading Providers of Residential Energy Storage Systems 2019

Energiespeicher sind ein essenzielles Element im Wandel von einem traditionellen, auf fossilen Brennstoffen basierendem Energiesektor zu einer klimafreundlichen Stromversorgung. Gemessen an der Anzahl der verkauften Systeme ist der globale Markt für Heimspeicher zwischen 2013 und 2018 um ein zehnfaches gewachsen. Es wird erwartet, dass der jährliche Umsatz bis zum Jahr 2030 ungefähr 6 Milliarden Euro betragen wird.
Eine große Anzahl an Unternehmen bietet inzwischen Speicherlösungen für private Haushalte an. Die vorliegende Studie analysiert erstmals ganzheitlich die 20 wichtigsten Anbieter im globalen Heimspeichermarkt. Basierend auf der Beschreibung der weltweit wichtigsten Absatzmärkte, der Analyse der Verkaufskanäle in diesen Märkten, sowie einer Analyse des Kaufprozesses der Endkunden, wurden rund 60 Kriterien aufgestellt, die der Analyse der Erfolgsfaktoren für Speicheranbieter dienen. Auf Grundlage der Erfüllung der Erfolgsfaktoren wurde eine Auflistung der 20 wichtigsten Speicheranbieter erstellt.

Lesen Sie mehr »

Ihr Ansprechpartner

Saif Islam
Tel +49 (0) 228-971 43-20 
s.islam(at)eupd-research.com